Einmal der Held sein

Kurzfilm: The Awareness. Vom Tellerwäscher zum Millionär kann jeder. Vom Putzmann zum Retter der Welt ist doch viel verlockender, oder nicht?

3

Ist das denn zuviel verlangt? Haben wir nicht auch mal eine Chance verdient, zu zeigen, was in uns steckt?

Alles, was wir wollen, ist einmal im Mittelpunkt zu stehen als derjenige, der alle anderen gerettet hat. Wir wollen der Held sein – und wenn es nur für einen Tag ist. Wir wollen die Angst, die Zweifel, das Zögern, die Entscheidung, den Kampf, die Rückschläge und schließlich den Triumph. Und selbstverständlich auch die Anerkennung der anderen. Schließlich haben wir sie ja gerade alle gerettet.

Wenn sich also die Gelegenheit ergibt, dass wir uns als Held beweisen können, warum sollten wir zögern?


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

The Awareness ist ein Kurzfilm von Henry Dunham.
(via shortoftheweek.com)



Titelbild: Superhero designed by Juan Pablo Bravo from the Noun Project. Lizenz: Creative Commons – Attribution (CC BY 3.0)

3 KOMMENTARE

  1. […] Dabei wären wir doch alle so gerne Helden. Wenn auch nur Helden des Alltags, die eher unauffällig bleiben, aber trotzdem einen Unterschied machen, weil sie dann eben doch nicht so sind, wie alle anderen auch. Weil sie sich was trauen. Weil sie auch mal über den eigenen Schatten springen, auch wenn es ihnen schwer fällt und sie vielleicht immer geglaubt haben, dass sie das gar nicht könnten. […]

  2. […] Wer von uns wäre nicht gerne auch mal ein Held? Jetzt nicht unbedingt in Vollzeit, aber eben auch mal. Für einen Tag oder ne Woche. Eine Heldentat vollbringen und sich ein bisschen feiern lassen. So wirklich schlimm fänden das wohl nicht allzu viele von uns. Warum auch? Helden sind toll, zeichnen sie sich doch dadurch aus, dass sie etwas getan haben, dass von den allermeisten als mutig und toll empfunden wird. Das kann ja so schlecht nicht sein. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here