Das, was wir zurücklassen

0

Wenn wir erwachsen werden, emanzipieren wir uns von unseren Eltern und allem, was uns bislang als gegeben und alternativlos vermittelt wurde. Wir wachsen aus unserem Umfeld heraus, häuten uns und müssen gehen, unser Zuhause verlassen, um zu uns selbst zu werden. Was aus den Menschen und Orten unserer Kindheit wird, liegt nicht mehr innerhalb unseres Einflussbereichs und ist für uns auch nicht mehr von Interesse. Wir haben genug mit uns selbst zu tun. Wir müssen uns und die Welt um uns herum entdecken und ausloten.

Eines Tages jedoch kommt der Moment in der Reise des Helden, an dem er zurückkehrt. Dorthin, wo wir einst zuhause waren.

[white_box]Leider ist der Kurzfilm zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels nur auf vimeo.com zu sehen und nicht hier einbettbar. Vielleicht ändert sich das noch in Zukunft. Bis dahin einfach hier klicken und auf vimeo.com gucken.[/white_box]

The Longest Road ist ein Kurzfilm von Manddy Wyckens. Mehr Details gibt es hier: thelongestroad-film.blogspot.fr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here