Warum auch immer, in letzter Zeit bin ich über gleich drei Kurzfilme gestolpert, in denen es um Mädchen und Füchse geht.

Kann mir vielleicht jemand aus meiner hochverehrten und hochgebildeten Leserschaft sagen, woran das liegt? Welchen Trend hab ich hier verpasst, welche Symbolik kenn ich peinlicherweise nicht?

Die Filme haben, bis auf die Tatsache, dass jeweils ein Mädchen und ein Fuchs darin eine Rolle spielen, nicht wirklich etwas gemeinsam, sind aber alle sehenswert, weshalb ich sie mal hier reingepackt habe. Es ist Wochenende, da kann man sich auch mal drei Kurzfilme gönnen. Dann mal los…

Ilona is a nine-year-old girl who lives in the wilderness with her mother and father. Food is running low, and when a mysterious fox starts killing their livestock, she has no choice but to track down the strange creature in order to ensure the survival of her family.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

The Girl and the Fox ist ein Kurzfilm von Tyler J. Kupferer, zu dem es hier noch mehr gibt: girlandthefox.com

In the heart of ancient China, two brothers are hunting fox, this mad journey will have them face treason, bravery, hatred and love.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

A fox tale ist ein Kurzfilm von Thomas Bozovic, Alexandre Cazals, Julien Legay und Chao Ma. Hier gibt’s mehr dazu: afoxtalemovie.com

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Metro ist ein Kurzfilm von Jacob Wyatt.

Titelbild: Girl. Autor: Travis Yunis . Lizenz: CC0. Danke!
Titelbild: Fuchs. Autor: Sebastian Blei, from The Noun Project. Lizenz: CC BY 3.0. Danke!

2 Kommentare

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein