Aufnahmerituale gibt es überall auf der Welt, sie ziehen sich durch sämtliche Kulturkreise. Die meisten Menschen haben selbst schon eines durchlaufen oder zumindest eines miterlebt.

Doch was wir in unserem kulturchauvinistisch geprägten Weltbild oft verdrängen, ist, dass dies nicht nur für uns Menschen gilt, sondern auch für andere. Für Hasen im Zauberwald beispielsweise!

So kommt es, dass unser junger Protagonist eines Abends im erlauchten Kreise seiner älteren Verwandten zum Essen geladen ist, um in eben diesen Kreis aufgenommen zu werden.
Doch an diesem Abend läuft nicht alles wie geplant… oder doch?

„Out Of A Forest is a student film, about a young rabbit who, gets invited to a late night dinner party in a forest. With lamps and chandeliers in the trees, the moon in the starry sky, and his elders around him sipping wine“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Out of a Forest ist ein Kurzfilm von Tobias Gundorff Boesen.
(Gefunden bei Chlorine und bei Uwe dran erinnert worden.)


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User jtkerb, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

4 Kommentare

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein