Statt Olympia #12+13: Fotos, Fotos, Fotos

3

[Ja, wieder nur ein Nachtrag, ich weiß. Aber ich krieg momentan nicht viel auf die Kette. Zumindest nicht im vorgesehenen Zeitrahmen. Der geneigte Leser möge mir dies verzeihen.]

Es gibt Tage, da will man einfach nur weg, kann aber nicht.
Da hilft dann nur, zu anderen Fluchtmöglichkeiten zu greifen. Eine der Möglichkeiten für eine zumindest temporäre Evasion aus dem Grau des uns bedrückenden Alltags sind Fotos.

Fotos von schönen Orten, schöne Fotos von hässlichen Orten, einfach nur schöne Fotos. Hauptsache Fotos.

Fotos sind eine wunderbare Möglichkeit, gedanklich in Orte und Situationen einzutauchen, die ansonsten unerreichbar erscheinen. Das mag als schwacher Trost erscheinen, kann aber auch für beruhigende Minuten und schönes Kopfkino sorgen.

Wer sich auch mal ein paar schöne Resultate guter Photographie anschauen möchte, dem seien die folgenden Fotoblogs (in wahlloser Reihenfolge!) aus meinem Feedreader ans Herz gelegt:

Facing my Life

Shorpy.com

memo camera

KAYPHOTO

Inkcapture

daily dose of imagery

Chromogenic

cancerbox

Astronomy Picture of the Day

whoshotyou

Ich hab jetzt mal bewusst drauf verzichtet, was zu den einzelnen Blogs zu schreiben, da sich das bei den Fotos eigentlich erübrigt. Man muss nicht alles kommentieren.
Das gilt aber nicht für euch, denn ich kann Links zu anderen guten Photoblogs immer gebrauchen. ;-)

Wie immer was zum Titelbild: Diesmal basiert es auf einem Foto von wvs, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Vielen Dank!

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here