Meine Güte, so langsam war ich noch nie!
Jetzt läuft WordPress endlich in der neuesten Version und auch bei den Plugins hinke ich nicht mehr hinterher.

Nur die Sache mit den Tags nervt ein wenig. Nachdem Ultimate Tag Warrior ja ab WordPress 2.3 ja nicht mehr läuft, bin ich jetzt auf Simple Tags umgestiegen. Hat ein paar ganz nette Funktionen, die UTW nicht hatte, aber manches vermisse ich schon noch. Vor allem die Tag-Wolke in der Sidebar lässt sich nicht mehr so konfigurieren, dass sie die 50 am meistbenutzten Tags zeigt. Stattdessen sind jetzt die Tags der letzten 7 Tage zu sehen. Na ja.

Genug von dem Technikgesülze…

Update:

Wenn bei euch im Laufe des Tages mehrere kryptische Artikel aufgetaucht sind, so lag das daran, dass ich leider ein wenig testen musste. Wie sich nach zähem Ringen mit WordPress und einiger Sucharbeit im Forum rausstellte, ging die Fehlermeldung, die ich bei jedem Speichern und Veröffentlichen eines Artikels bekam, auf das Konto des Plugins für die Google-Sitemaps. Entgegen der Angaben von WordPress gab es sehr wohl eine neue Version, die jetzt auch prompt funktioniert, wie sie soll.

Titelbild: Här slutar huvudet. Autor: Webbfredag. Lizenz: CC BY-SA 2.0. Danke!

9 KOMMENTARE

  1. Was mir auffällt: durch die Ajax Preview des Kommentars wird das Eingeben sehr träge bei mir. Firefox und Win und ein nicht ganz aktueller Rechner. Vielleicht kannst du dafür eine alternative bereitstellen, so ist das schon sehr nervig.

  2. Hm. Das ist natürlich schade, dass das so träge wird. Werd mal gucken, was für Töchter andere Mütter so haben.
    Und was die Benachrichtigungen angeht: Ups! Gar nicht gemerkt. Scheint bei all dem Gefummel unter die Räder gekommen zu sein. Wird gleich mal geändert.

    Danke für die Tipps. Immer her damit!

  3. @Crosa: Hey, es klappt! Woran hat’s gelegen? Anscheinend ja ausnahmsweise nicht an mir… ;-)

    @Peter:
    Hab mir das mal angeguckt. Is n bisschen viel Geschraube. Da ich am Wochenende ziemlich viel Code gesehen hab, steht das erstmal ein wenig hinten an. Nervt das denn so? Wahrscheinlich nehm ich einfach erstmal das Vorschau-Plugin raus.

    Oder gibt’s Gegenstimmen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here