Feuer im alten Kohlekraftwerk der Stadtwerke Münster

11

So wie es aussieht, brennt es im alten Kohlekraftwerk bei den Stadtwerken am Hafen in Münster.
Hinter dem Hauptgebäude steigen jedenfalls dicke Rauchwolken auf.
[inspic=232,,,0]
Die Feuerwehr rückt mit ständig neuen Wagen an.
Bin ja mal gespannt, was da los ist. Hoffentlich kommt niemand zu Schaden…

Nachtrag

Sieht nich grad nach Besserung aus…
[mygal=2006feuerswms]

westline meldet folgendes:

Nach Auskunft von Heinrich Foschepoth vom Lagedienst der Berufsfeuerwehr Münster brennt es im ehemaligen Kohlekraftwerk der Stadtwerke Münster, das zurzeit abgebaut wird oder in einer benachbarten Desonoxanlage. Da es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist und eine Gesundheitsgefährdung der Anlieger nicht ausgeschlossen werden kann, ist die Bevölkerung im Hafengebiet aufgerufen worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Zurzeit sind vier Löschzüge dabei, das Feuer zu bekämpfen.

Noch ein Nachtrag
Gute Fotos gibt’s auch hier: patrickbruns.com
Und ein sehr gutes Video gibt’s hier: piratelove.de

11 KOMMENTARE

  1. Cool! Jetzt weiss ich endlich, warum Du dahingezogen bist. Topfbrände im Haus Sauerland waren Dir nicht genu. Baustellenlärm wegen Toilettensanierung auch nicht – Du musst das ja wieder in XXXL haben!

    Neidvoll grüßt von etwas weiter weg

    AitschPi

    PS: Erlaube mir noch zu kommentieren, das – die Zeitangaben als korrekt unterstellt – Du mal wieder vor den meisten (vor allen?) blogs warst und auch das Bildmaterial bei weitem besser als bei westline ist. Haste denen das schon angeboten?

  2. […] Es war der berühmte Funke. Die Stadtwerke brannten und wir waren Feuer und Flamme. Auf einmal wimmelte es von Trackbacks, alle Blogs aus dem Hansaviertel trugen etwas zum Thema bei und in Sachen Fotos und Videos waren die Loser von Westline uns hoffnungslos unterlegen. Vom ein oder anderen Blog in der Gegend wusste man zwar schon, hätte aber wohl nicht gedacht, dass es so viele sind. Wobei ich bezweifle, dass wir mittlerweile alle kennen. Aber selbst wenn man mittlerweile ein paar neue Blogs kennt, die Leute dahinter kennen wir noch lange nicht. Und genau das sollten wir ändern! Mein Vorschlag: Wir sollten uns treffen – in kleiner oder großer Runde – und einfach mal quasseln. Natürlich beim Bierchen. Oder beim Grillen. Man könnte sich besser vernetzten/verlinken und/oder auf jedem Blog ne eigene Unterseite zum Thema Hansa4tel-Blogger schalten. Sollte alles kein Problem sein. Fragt sich nur, ob Interesse besteht. Wer hat Bock? Wer ist dabei? Wann sollen wir uns treffen? Und wo? Plan B? Blechtrommel? Raketencafé? […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here