Geben wir’s doch zu. Das schnelle und große Geld hat schon immer gelockt. Hat schon immer, tut es noch und wird es auch weiterhin. Es lockt mit den wahnwitzigsten Versprechen und sucht sich meistens diejenigen als Opfer, die am ehesten die Finger davon lassen sollten.

Wenn ich mir meinen Spam-Ordner so angucke und dann überlege, dass sich der ganze Aufwand ja für irgendjemanden lohnen muss, dann gibt es wohl ziemlich viele Menchen da draußen, die leider nicht sehr gut beraten sind und den süßen Versprechen mit schöner Regelmäßigkeit auf den Leim gehen.

Gut zu wissen, dass diese Leute, die einen nur für sich selbst einspannen und ausnutzen wollen, meist weit weg sind und man sie entsprechend einfach ignorieren kann, wenn man denn will. Problematisch wird es nur, wenn sich plötzlich rausstellt, dass Leute aus dem engeren Familien- und Freundeskreis dazugehören.

Wenn dann noch richtig schlechtes Timing dazukommt, dann geht es einem wie Peter im folgenden Kurzfilm. Plötzlich sind sie überall. Und sie wollen dich…


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Grand Zero ist ein Kurzfilm von Kevin Oeser.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here