Vermutlich – ganz sicher – kennt jeder diese Tage, an denen einfach alles in die Hose geht. Völlig egal, was man macht und wie man es macht – es klappt nicht, geht kaputt und endet im Desaster.

Das ist ärgerlich, wenn einem die letzte Scheibe Toast verbrennt oder man den dritten Nagel in Folge krumm haut. Man kann es aber verschmerzen, kriegt vielleicht nen kleinen Tobsuchtsanfall und dann geht es irgendwie weiter.

Doof wird es, wenn einem nicht das Croissant zerbröselt, sondern einem das Leben, das man bislang sicher glaubte, weg bricht, ohne dass man etwas dagegen tun könnte. Und da fängt der Spaß erst an…

After losing both his job and his girlfriend on the worst morning of his life, a middle aged expat living in Prague turns to his carefree neighbor for support – only to find her faced with her own predicament: a bloody crime scene that points straight at her.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

And then God laughed ist ein Kurzfilm von Sonya Z. Dagata und Carlos Robles-Gil.

(via https://filmshortage.com/shorts/and-then-god-laughed/)

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein