Wir Menschen sind so dermaßen damit beschäftigt, nach unserem Ursprung zu suchen, unsere Gegenwart zu gestalten und zu überlegen wie unsere Zukunft aussehen könnte, dass wir meist gar nicht auf die Idee kommen, wie egal das eigentlich alles ist.

Als ob es ne Rolle spielt, was wir hier auf diesem zugegebenermaßen wunderschönen Planeten veranstalten. Also kosmisch gesehen. Dem Universum ist es nämlich scheißegal.

Oder wie es mein Philosophie-Lehrer damals ungleich eleganter auf den Punkt brachte:

„Der Mensch ist eine lokale Verunreinigung des Universums.“

Aber kommen wir doch wieder zurück zum Kurzfilm, der uns auf optisch beeindruckende Weise einen kleinen Realitätscheck verpasst.

From the infinitely large to the infinitely small, this short animated series explores the ambitious ways and dizzying mysteries of the universe, observes humanity under a microscope and propels the viewer into a world where man was never the center.

INSIGNIFICANT ist ein Kurzfilm von Clement Morin.

(via https://www.langweiledich.net/sind-wir-eigentlich-insignificant/)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here