Wenn man sich in seiner Haut nicht wohl fühlt, hat man ein Problem. Eine Gemeinsamkeit mit Michael Jackson. Aber nicht nur das. Wenn man mit sich selbst so sehr nicht im Reinen ist, dass man sich quasi aus sich selbst raus wünscht, dann bleibt einem eigentlich nichts mehr übrig als etwas ziemlich Dummes zu tun.

Nase, Brüste, Genitalien – kann man alles abschneiden, kleiner machen, größer machen oder irgendwie austauschen. Aber die Haut? Pech. Aus der kommste nicht mal eben raus. Sie sitzt. Die bleibt.

Man kann seinen Frieden damit machen. Oder aber man findet keinen.

After being rejected by the girl of his dreams because of the color of his skin, Roberto Lopez will transform himself from a brown-skinned Peruvian into a blonde American. Based on Julio Ramón Ribeyro’s “Alienación”

Alienación ist ein Kurzfilm von Alex Fischman Cardenas.

(via https://filmshortage.com/shorts/alienacion/)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here