Jeden Samstag hat unser Nachbar damals sein Auto gewaschen. Stundenlang. Nicht, dass er sich nicht immer wieder ätzende Sprüche der anderen Leute aus der Straße anhören musste. Davon gab‘s genug.

Immerhin etwas Abwechslung bei einer ohne Ende langweiligen Tätigkeit. Autowaschen ist ja nun nicht grad die aufregendste Freizeitbeschäftigung. Wenigstens war er noch an der frischen Luft und hat andere Menschen getroffen. In einer Waschanlage hätte das nochmal ganz anders ausgesehen. Da passiert ja mal gar nichts.

Normalerweise.

A young woman shares a connection with a car wash employee who rides along with her through an express car wash. Entranced by the bubbles and flashing lights, they begin to fall for each other, but as the wash ends, things take a dark turn.

Washland Express ist ein Kurzfilm von Camille Campbell.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here