Da reißt man sich jeden Tag den Arsch auf, stellt sich in aller Herrgottsfrühe in die Bäckerei, arbeitet während alle anderen wojlig schlafend km Bett liegen hnd kriegt was dafür?

Nun ja. Nicht viel. Irgendwie nichts, um ehrlich zu sein. Noch viel schlimmer – man wird einfach ignoriert. Übersehen, als wäre man gar nicht da. Nix, Luft bestenfalls.

Was macht das nit einem? Welche Auswirkungen hat das auf einen Menschen, der Nacht für Nacht auf kleiner Flamme vor sich hin grübelt?

Night after night Erik works alone in his bakery. His only company is the late-night radio show, who he persistently attempts to get through to and be honoured with “Joker of the Week”. He has gradually become more and more distant to his family, and all his efforts to re-establish the connection seem in vain. A growing depression hurls Erik into a tailspin, that in the end culminates in a desperate cry for help.

A Worthy Man ist ein Kurzfilm von Kristian Håskjold.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here