Freunde sind wichtig. Echte Freunde sind nicht nur da, wenn es gut läuft und alles bestens ist, sie sind auch für einen da, wenn es mal schieße läuft und wir sonst keinen haben, der uns hilft oder auch nur zuhört.

Und natürlich sind unsere Freunde auch da, wenn wir länger mal weg waren. Um uns zu begrüßen, um mit uns zu feiern und um sich mit uns zusammen zu freuen.

Lars hat aber keine Lust auf seine Freunde. Er will sie nicht sehen, auch nach diversen Jahren im Knast nicht. Dafür hat er mehr als nur gute Gründe und als es selbstverständlich anders kommt als geplant, prallen nicht nur Erwartungshaltungen aufeinander.

Riders ist ein Kurzfilm von Jesper Vidkjær Rasmussen.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here