In den Neunzigern definitiv eines meiner Guilty Pleasures. Und heute? Heute schäm ich mich für nix mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Kommentare

  1. Ich hatte das Album damals bei mir auf Dauerschleife und hab mich etwas gewundert, dass danach nicht mehr viel von der Band zu hören war. Einerseits ein klassischer Fall von „One hit wonder“, aber neben der Single sind Tracks wie „Drop dead gorgeous“ und „Holly“ heute immer noch auf meiner Playlist.

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein