Es ist wie immer: Sonntag ist Zeit für Buchstaben und frischen Lesestoff. Und damit es niemand an Nachschub mangelt, gibt es heute drei Artikel, die sich durchaus lohnen. Dann mal ran.

Nachts, wenn die Geschichten kommen

    ↳ Nachts. wenn die Sterne über der Kreuzung leuchten, wenn nur noch ein Taxi und eine einsame Radfahrerin unterwegs sind,  kommen die Geschichten.  Also, nachts, wenn Sie auf dem Balkon stehen, weil Sie ohnehin nicht schlafen können, dann tun sich manchmal seltsame Dinge in der Vorstadt.
Anzahl Wörter: 252
URL: https://geschichtenundmeer.wordpress.com/2018/04/22/nachts-wenn-die-geschichten-kommen/


Immerhin kenne ich jetzt seinen Vornamen

    ↳ Es könnte ja sein, dass er im Urlaub sei, meint die Polizistin am Telefon. Das sei mir schon bewusst, antworte ich. Aber wir wüssten nicht, was wir jetzt machen sollten. Unser Nachbar wurde seit längerem nicht mehr gesehen, wiederhole ich. Sein Briefkasten quelle über.
Anzahl Wörter: 1326
URL: https://www.leitmedium.de/2018/04/16/immerhin-kenne-ich-jetzt-seinen-vornamen/


Die degenrierte Akademikerin

    ↳ Die Apokalypse ist da. Irgendwer hat mit einem Mega-EMP die komplette Stromversorgung der Erde lahmgelegt. Das Bankensystem ist zusammengebrochen. Die Städter fliehen aufs Land. Mad Max 5: Berlin burning. An meiner Haustür klingelt ach ne klopft es. Ich öffne.
Anzahl Wörter: 581
URL: http://dasnuf.de/die-degenrierte-akademikerin/


So, das war’s für heute. Noch mehr Lesestoff gibt es im Archiv oder aber nächste Woche.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here