Und irgendwann erwischt man sich dabei, dass man Dinge tut, die man eigentlich gar nicht tun müsste. Dinge, die man eigentlich sogar vermeiden sollte. Weil sie unnötig sind oder sogar völlig bescheuert.

Aber: Es ist unsere einzige Chance, sie wiederzusehen. Unsere einzige Chance, von ihr wahrgenommen zu werden. Von ihr, unserer Traumfrau. Und das isses ja wohl auch wert. Wer hat sich für den tollsten Menschen der Welt noch nicht zum Affen gemacht?

Wieder andere gehen hin und drehen einen Kurzfilm. Jetzt nicht einfach so einen langweiligen 0815-Erbsensuppe-Durchschnitts-Film, der ja doch wieder nur so ist wie die anderen. Nope. Einen, der so richtig schön drüber ist. Nicht zu sehr. Genau richtig. So richtig schön bekloppt. Wie ein gutes Schnitzel.

Der kommt dann auch hier ins Blog.

Frau Schuller ist ein wunderbarer kleiner und herrlich schräger Kurzfilm von Dennis Mirza.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here