Zu Weihnachten fahren wir alle nach Hause und haben uns lieb. War ja dieses Jahr ganz sicher auch bei euch nicht anders.

Klingt ambitioniert. Warum? Weil wir doch eigentlich wissen, dass das vielleicht nicht unmöglich, aber doch sehr schwierig und dementsprechend unwahrscheinlich ist.

Und so wirklich verwundert es uns doch nicht, dass Debbie nicht einfach nur so ihre Mutter zu Weihnachten besuchen kann und Friede, Freude und lecker Eierkuchen aufgetischt werden.

Das funktioniert einfach nicht. Nicht solange es da noch diesen Schwelbrand gibt, der schon lange darauf wartet die ganze Bude abzufackeln.

He Could’ve Gone Pro ist ein Kurzfilm von McGhee Monteith.

➔ facebook.com/hecouldvegonepro

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here