Kinder waren wir alle mal, oder? Damals™, vor der Sucht nach dem Kurzfilm. Nur war das bei uns natürlich alles ganz anders. Wir hatten ja nichts. Gar nichts. Gab es eigentlich schon mal eine Generation, die das nicht von sich behauptet hat? Ja klar, Kinder haben heutzutage die tollsten Sachen, die wir damals alle nicht hatten, aber macht das den großen Unterschied? Was bringen einem diese oder andere Spielzeuge, wenn man stumpf davor sitzt und sich nichts vorstellen kann?

Erst wenn wir uns unseren Teil dazu denken, kommt doch etwas ganz Besonderes dabei raus. Unser eigenes Abenteuer, das wir nicht nur ganz für uns haben, sondern das uns auch niemand mehr nehmen kann, da es ohne uns nicht funktioniert. Ohne uns wäre es gar nicht da.

Irgendwo tief in unserem Kopf, im hintersten Winkel, irgendwo hinter Erinnerungen an Matheklausuren oder das eine Mal, als wir beim Klingelmännchen erwischt wurden, da ist unser Abenteuer immer noch. Und da bleibt es auch.

Imagination ist ein Kurzfilm von Micha Roth.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here