Noch gar nicht so lange her, dass ich hier sowohl das Original als auch als Zugabe die Coverversion von Disturbed in einem Artikel gezeigt hab. Aber die Live-Version, die die Herren da bei Conan gebracht haben, ist so dermaßen geil, dass ich mir das hier auch unbedingt ins Blog kleben muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here