Nachdem ich letzte Woche ja ne Coverversion hier hatte, die zwar hängenbleibt, aber nicht ans Original ranreicht, muss ich diesmal wohl nachlegen. Genau deshalb gibt es diese Woche eine Coverversion, die ich tatsächlich besser als das Original finde.

Das ganze Unplugged-Konzert von Melissa Etheridge war grandios, aber der Song hier sticht dabei raus. Gut, wahrscheinlich weil sie sich Bruce Springsteen selbst auf die Bühne holt, weshalb man jetzt vielleicht auch nicht unbedingt von einem reinrassigen Cover sprechen kann. Aber darauf kommt’s ja wohl auch nicht an. Die Nummer ist einfach grandios!


(Kein Musikvideo im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here