Eigentlich willst du ja nur helfen. Irgendwie nützlich sein.

Das Problem ist nur, dass eigentlich niemand mehr glaubt, dass du noch irgendwie nützlich sein kannst. Wo du auch hinkommst, wirst du als Belastung gesehen. Die Menschen um dich herum wollen nichts mehr mit dir zu tun haben, sie ignorieren dich, wirken genervt, wenn sie es mal nicht schaffen und lassen dich vollkommen allein zurück.

Jedes Mal wieder.

Dir bleiben nur noch Enttäuschung und Ablehnung als Begleiter auf deinem Weg ins bedeutungslose Grau.

Dabei kannst du doch noch nützlich sein und willst einfach nur deinen Beitrag leisten. Bist du nicht sogar dazu geschaffen anderen zu helfen und ihnen das Leben einfacher zu machen? Mehr wolltest du doch nie tun. Mehr konntest du nie tun.

Sie lassen dich nur nicht mehr.

Vielleicht noch ein letztes Mal. Nochmal etwas tun, das einen Wert hat, wenn du schon selbst keinen mehr hast.


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Story of R32 ist ein Kurzfilm von Vladimir Vlasenko.


Das Titelbild basiert auf folgendem Werk: Robot von The Noun Project, veröffentlicht  unter CC BY 3.0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here