Normalerweise kleb ich mir hier ja eher gut abgehangene Klassiker oder was ich dafür halte ins Blog, aber es muss auch mal Ausnahmen von der Regel geben. Oder? Ja? Danke.

Lange hat’s gedauert und viel konnte man lesen, als es dann raus war und was soll ich sagen… Es ist alles wahr!

Das Album ist der Wahnsinn. Es ist pure und zuckersüße Melancholie voller Energie. Es ist ein bisschen so, als liefen einem die Ohren mit Rübensirup voll und als ob man nichts lieber hätte und das wohlige Gefühl nie mehr missen will.

Äh, ja. Solides Album. ;)

Weil’s geht hab ich hier mal das ganze Album eingebunden. Wenn ihr irgendwie auf die Musikrichtung steht, werdet ihr das nach dem Intro und dem ersten Song nämlich eh komplett hören wollen.


(Kein Musikvideo im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here