Wie macht man das eigentlich, wenn man alleine ist, aber nicht länger alleine bleiben will?

Einfach abwarten, bis einem der andere tolle Mensch, mit dem man zusammen sein will, über den Weg läuft?
– Funktioniert!
Alles und jeden angraben und hoffen, dass schon jemand dabei sein wird, mit dem man glücklich werden kann?
– Warum nicht? Man kann ja auch mit Schrot jagen.
Man bedient sich eines dieser Singleportale, lügt seine Persönlichkeit ein bisschen schön und trifft sich, nachdem man ein bisschen hin und her geschrieben hat?
– Ebenfalls: Warum nicht? Klappt ja bei genug Leuten.
Ein Blind-Date? Mit einem komplett fremden Menschen, den man noch nie vorher gesehen hat?
– Hm. Was kann schon schiefgehen?

Die 30 Sekunden habt ihr doch jetzt Zeit, oder?


(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Cita a ciegas ist ein Kurzfilm von Ignacio F. Rodó, der auch schon mit Tuck me in einen schönen Kurzfilm abgeliefert hat.


Titelbild: Favorite 7 Icon von iconmonstr.com. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here