Ab und an passiert es mir, dass ich irgendwo einen Song aufschnappe, den ich in der Folge einfach nicht mehr aus dem Kopf kriege. Ganz selten ist das auch gar kein Problem, wenn der Song so toll ist, dass man ihn auch gar nicht mehr aus dem Kopf kriegen will.

So geschehen vor Monaten mit „Knights of Cydonia“ von Muse. Während das großartige Lied einen festen Platz in meinen Playlists bekommen hat, ist mir erst irgendwie durch die Lappen gegangen, wo ich ihn ursprünglich aufgeschnappt habe. Aber irgendwo in meinem Resthirn schlummerte die Information noch: Drüben bei Marco, der einen wunderbar düsteren Batman-Kurzfilm gezeigt hat – mit Knights of Cydonia als Soundtrack. Und siehe da, ich hatte damals auch tatsächlich einen Entwurf angelegt, der nur über die Monate unter die Räder gekommen ist.

Bevor jetzt nochmal was dazwischen kommt: Viel Spaß!


(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)
A Gotham Fairytale ist ein Kurzfilm von Mauricio Abril.

Das soll jetzt aber nicht vergessen lassen, dass Muse selbst zu dem Song noch ein unfassbar bescheuertes und herrlich durchgeknalltes Video produziert haben. Großartig!


(Kein Musikvideo im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here