Selbstverständlich haben wir Angst vor Monstern. Warum denn auch nicht? Die sind schließlich groß und böse. Und außerdem sehen die schon auf den ersten Blick monströs aus. Man wäre schon ziemlich bescheuert, keine Angst vor Monstern zu haben.

Darum ist es gerade als Kind so gut, dass einen die Eltern vor den bösen Kreaturen im Schrank und unterm Bett beschützen können. Solange Mama und Papa da sind, kommen die bösen Viecher nicht ins Zimmer. Quatsch, die kommen gar nicht erst ins Haus!

Schließlich wäre niemand so dumm, freiwillig irgendwelche Monster in sein Haus zu lassen.


(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Monster in the Closet ist ein Kurzfilm von Yves Geleyn.


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User Pink Sherbet Photography/D Sharon Pruitt, die es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here