Dass Kinder Grenzen brauchen, hatten wir ja hier schon.
Was aber ist zu tun, wenn diese Grenzen die eigene Brut nicht zurückhalten können? Was, wenn diese Grenzen wissentlich ignoriert und sogar überschritten werden?

Dann, liebe potentielle Eltern, hilft nur noch eines: eine ordentliche Schock-Therapie!
Genau das haben sich jedenfalls diese Eltern gedacht, die ihren Kindern zeigen wollten, was sie davon haben, wenn sie sich verbotenerweise nachts Horrorfilme angucken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Erkenntnis nehmen die Kinder nun also aus dieser Erfahrung mit? Auf jeden Fall das Wissen, sehr coole Eltern zu haben. ;-)

(via)

Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User the_moog, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

2 Kommentare

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein