Kurzfilm: Lightheaded

Wie lange kannst du für etwas brennen?

2

Nachdem es hier zu einer urlaubsbedingten, etwas längeren Pause gekommen ist, geht es hier wie gewohnt weiter, ohne dass die andernorts reflexartig gestellte Frage nach eventuell nachlassender Begeisterung oder Leidenschaft für das behandelte Sujet aufkommen sollte.

Das soll uns jedoch nicht davon anhalten, uns Lightheaded zuzuwenden – einem Kurzfilm zuzuwenden, der eben diese Fragen stellt:
Was bist du bereit zu riskieren? Wie weit würdest du gehen? Wie sehr brennst du und vor allem – wie lange?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


(Wer kein wärmendes Video im Feedreader sehen kann, sollte sich schleunigst ins Blog begeben. Dies ist keine Übung!)

Lightheaded ist ein Kurzfilm von Mike Dacko.

Ein schöner, unaufgeregter Film, der seine Preise verdient und zurecht bekommen hat. Hier geht’s zur offiziellen Website: lightheadedthemovie.com.

Gefunden bei Patricia auf kultur-bunny.de

Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User Clearly Ambiguous, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

2 Kommentare

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein