Sex mit Tieren! Also, so ähnlich. So in etwa.

3

Es war ja nur eine Frage der Zeit. Eine simple Angelegenheit von Angebot und Nachfrage. Und die Nachfrage war definitiv da.
Die ebenso bedauernswerten wie fehlgeleiteten Menschen, die dieser bescheidenen Krawallpublikation aus Ermangelung an Alternativen bereits länger folgen, werden es wissen: eine Suche nach Bomben oder handelsüblichem Sex zwischen Familienmitgliedern veranlasst Google und Konsorten immer wieder dazu, die Leute hier abzuladen.
Da dieses kuschlige Familienblog neben seinem Bildungsauftrag noch als Dienstleister im Unterhaltungssektor in der Pflicht steht, ist es nun an der Zeit, dem Ruf der Massen nachzugeben und etwas zu präsentieren, das sich in erster Linie um Sex und Tiere dreht. Ob das nun die Nachfrage befriedigt, wird sich zeigen. Ansonsten viel Spaß!

Wer das Video im Feed nicht sehen kann, dürfte mittlerweile reflexartig das Blog aufsuchen. Oder?

(via)

3 KOMMENTARE

  1. @David: Creature Comforts kenn ich. Zum Glück! Ist nämlich ne richtig feine Sache.
    @Patricia: Ja, FB hat immer wieder seltsame Schluck-aufs. Aber das ist ja auch n Monster, bei dem man nie wissen kann. Aber danke fürs streuen! :-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here