Fuck you, I won’t do what you tell me!

1

Da kommt man von einer viel zu langen Bahnfahrt durch die weiße Hölle wieder nach Hause und will zur Entspannung nur mal eben bei Twitter reingucken und sieht direkt eine Nachricht, die mich sofort aufgekratzt werden lässt:

Rage Against The Machine sind mit Killing in the name auf Platz 1 der britischen Single-Charts und somit wohl die Weihnachts-Nummer-Eins.

2009-12-21_ratm_charts

Da das in den letzten Jahren wohl immer die jeweiligen Sieger der Casting-Show X Factor waren (Hoffentlich machen die mit diesem Köter, der grad bei uns gewonnen hat, keinen Song!!!), sind ein paar Tausend Leute dem Aufruf einer Facebook-Gruppe gefolgt und haben die Single gekauft. Das Ganze hat geklappt und an der Spitze der Charts auf der Insel thront jetzt eine Botschaft, die man an Weihnachten viel zu selten hört.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yeah!

1 Kommentar

  1. Yeah – hab ich auch neulich gelesen.
    ein fünkchen hoffnung bleibt also noch, dass es mit der welt noch nicht ganz den bach runter geht.

    hat mich auf jeden fall diebisch gefreut :)

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein