Das Fleisch-ABC

7

In Zeiten beunruhigender Analphabeten-Zahlen und immer dümmerer Schüler sollte man sich Gedanken machen, wie man die präpubertäre Schweinebande richtig ans Lernen kriegt. Da Lesen und Schreiben fundamental sind, muss erreicht werden, dass die Kinder sich auch wirklich mit Begeisterung auf die Buchstaben stürzen und diese förmlich verschlingen.

Vorhang auf für das Fleisch-Alphabet von Robert J. Bolesta.

Der gute Mann hat anscheinend wie ich ein Faible für tierische Nahrungsmittel, da er wohl auch am meatpaper beteiligt ist – einer Veröffentlichung zum Thema Fleisch.

Jetzt hab ich Hunger. Ob ich mir ein paar berühmte Zitate brate? ;-)

(via)

7 Kommentare

  1. manche lesen kaffeesatz, manche halt schweinemett!
    ich möchte aber darauf hinweisen, dass gerade kinder eine ausgewogene literarische kost aus gemüsekonsonanten, fleischvokalen, gebäckumlauten und cerealieninterpunktion zu sich nehmen sollten.
    kann ich den erhobenen zeigefinger jetzt wieder runternehmen?

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein