Scheinbar bleibt es nicht ganz ohne Nebenwirkungen, wenn man alleine über die Weltmeere schippert. Irgendwann spricht man dann sogar mit Fischen – auch wenn die hinterher schlechte Laune haben…

SPIEGEL ONLINE: Sie sprechen mit Fischen?

Gintner: Aber natürlich. Ich esse sie zwar auch, allerdings nur immer einen Fisch am Tag. Wenn ich einen an der Schleppangel habe, entschuldige ich mich bei ihm und sage ihm dann: ‚Tut mir leid, ich muss dich jetzt essen – schließlich wolltest du ja auch gerade den Köder essen.‘ Der Fisch hat dann trotzdem schlechte Laune.

(spon)

Titelbild: Fish Skeleton designed by Gilad Fried from The Noun Project. Lizenz: Creative Commons – Attribution (CC BY 3.0). Danke!

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein