Buchstabieren für Fortgeschrittene

Nah dran.

3

Jeder kennt die Situation:
Man soll jemandem einen Namen oder eine Adresse durchgeben, der Gesprächspartner ist sich nicht sicher und bittet darum, dass man das Ganze kurz buchstabiert. Kein Problem, ist fix gemacht.
Dumm nur, wenn der Gesprächspartner nicht dieselben Konventionen kennt, wie man selbst.
So wird ein Paket an die Firma Dangaard auch mal ganz schnell so adressiert:

Ganz was feines sind dann noch Details wie Nor t pol. :-D

Aber mit dem Buchstabieren hatten schon ganz andere so ihre Probleme:

#Update: Der Inhalt ist leider mittlerweile offline und nicht mehr zu finden.

Schönes Wochenende noch!

3 KOMMENTARE

  1. hab ich ins office geschickt bekommen und mich schlapp gelacht! glaub mir, ich hab schon praktikantinnen gehabt, denen ich sowas in der tat zugetraut hätte! auf jeden fall!

  2. Am Telefon hab ich so Leute auch schon gehabt. Wenn ich dann meinen Nachnamen so buchstabiert hab (Richard – Otto – Dora – etc…), haben die mich direkt unterbrochen: „Sie wollten mir doch ihren Nachnamen buchstabieren, die Vornamen brauch ich nicht…“

    Am besten ist ja, dass die sich dabei völlig überlegen fühlen. Die glauben nicht, dass sie recht haben, die WISSEN das. Oh, Himmel!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here