Bücherwürmer

0

Da ich mich momentan viel in Bibliotheken oder auf deren Websites rumtreibe, kommt mir auch so einiges unter die Augen. Was ich besonders bemerkenswert fand, war folgendes Zitat unter den Benutzungshinweisen der Instituts-Bibliothek der Abteilung für iberische und lateinamerikanische Geschichte in Köln

“Wer Bücher stiehlt oder ausgeliehene Bücher zurückbehält, in dessen Hand soll sich das Buch in eine reißende Schlange verwandeln. Der Schlagfluß soll ihn treffen und all seine Glieder lähmen. Laut schreiend soll er um Gnade winseln, und seine Qualen sollen nicht gelindert werden bis er in Verwesung übergeht. Bücherwürmer sollen in seinen Eingeweiden nagen wie der Totenwurm, der niemals stirbt. Und wenn er die letzte Strafe antritt, soll ihn das Höllenfeuer verzehren auf immer.“

Inschrift in der Bibliothek des Klosters San Pedro in Barcelona

Das ist doch mal was. Ich glaube, dass ich den Spruch als Exlibris in meine Bücher aufnehmen werde. Vielleicht krieg ich die dann eher zurück…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here