Eines Tages war es soweit. Ich hab es eingesehen. So konnte es auch nicht weitergehen und ich frage mich bis heute, warum denn niemand mal gesagt hat, wie schlimmes mittlerweile war.

Wenigstens war das Problem schnell aus der Welt geschafft: das wirksamste Mittel bei Haarausfall ist immer noch Rasierschaum und eine ordentliche Klinge. Zack. Weg damit.

Ich kann aber auch verstehen, dass es nicht jedem so leicht fällt sich mit einer haarlosen Zukunft zu arrangieren. Da klammert man sich auch gerne mal wider jede Vernunft an jedes noch so hohle Versprechen, dass einem die Rückkehr der Mähne in Aussicht stellt.

Man sollte sich aber auch immer der möglichen Folgen bewusst sein.

A mysterious hair growth liquid arrives at Leo’s doorstep and he uses it to change his appearance. The liquid causes a series of grotesque metamorphoses with Leo’s hair and skin. He tries desperately to get the bodily changes under control as the events of the evening quickly turn into chaos.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Hair ist ein Kurzfilm von Oskar Lehemaa.

(via https://www.langweiledich.net/horror-kurzfilm-bad-hair/)

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein