Was machen die Eltern eigentlich, um das Essen aufn Tisch zu kriegen? Für die meisten Kinder ist das eine mehr als abstrakte Frage. Die Eltern machen halt irgendwas, kriegen Geld und davon wird alles gekauft. Die Welt kann so einfach sein.

Kinder sind aber von Natur aus neugierig und wollen irgendwann mehr wissen. Und gerade das, was die Eltern so treiben, ist eine der Sachen, die man einfach wissen muss.

Wer genau hinguckt, sieht aber unter Umständen mehr als ihm lieb sein kann. Und so endet manche Kindheit früher als sie sollte.

Every night a boy watches his father unloading a cargo of contraband tobacco. But that night it’s not tobacco…

Soy una tumba ist ein Kurzfilm von Khris Cembe.

(via https://www.shortoftheweek.com/2020/11/18/soy-una-tumba/)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here