Wir gehen ja viel zu selten in die Natur, dabei gibt es eigentlich nur Gründe, die dafür sprechen. Frische Luft, kein Verkehr, keine Häuser, keine Menschen… Natur eben.

Niemand, der einem auf den Sack geht, einfach mal Ruhe mit ein paar Bäumen als Deko. Was hinter den Bäumen ist? Keine Ahnung. Ist doch auch egal, oder?

Na ja, solange es nicht böse ist und Hunger hat…

Duncan and his dog Oscar go on their weekly camping trip into the wilderness. But this trip, when Duncan looks out into the woods, something out there looks back.

Oscar’s Bell ist ein Kurzfilm von Chris Cronin.

(via https://www.shortoftheweek.com/2020/03/27/oscars-bell/)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here