Erst ist es nur ein Blick, dann noch einer und dann noch einer und ehe man sich versieht, guckt man eigentlich nur noch. Aber nicht einfach so. Das könnte ja auffallen. Soll ja niemand sehen, dass man guckt. Vor allem nicht sie oder er.

Und so geht es weiter. Tag für Tag. Hingucken. Weggucken.

Währenddessen hofft jeder für sich, dass es der andere ist, der sich ein Herz fasst und endlich mal den Mund aufmacht und was sagt. Irgendwas. Völlig egal.

Und währenddessen geht es weiter. Tag für Tag. Hingucken. Weggucken.

Bis sich endlich mal einer traut.

In our new film, we present the almost greatest love story ever told.

The Lift ist ein Kurzfilm, der irgendwie auch ein Werbefilm für irgendwelche Schuhe ist. Aber da wollen wir mal generös drüber hinwegsehen.

(via langweiledich.net)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here