Wohl dem, der einen Bären an seiner Seite hat. So nen hochflauschigen Typen, der einem aus so gut wie jeder Situation raushelfen kann. Als Kind ist es ja toll, was für Abenteuer man mit so nem kuscheligen Kollegen erleben kann, wenn man nur genug Fantasie hat.

Bei so manchem bedauernswerten Menschen hört das ja irgendwann auf. Die Geschichten, die Abenteuer, die Liebe zum Teddy. Was bleibt, ist grauer Alltag und ein durch und durch erwachsenes Leben, in dem die Vernunft unerbittlich den Takt vorgibt.

Gehört man zu den Glücklichen, deren Fantasie sie auch im fortschreitenden Alter immer neue Abenteuer erleben lässt, bei denen sogar noch ein knuddeliger Bär eine große Rolle spielt, kann man sich auch so wunderbar wahnsinnige Geschichten ausdenken wie die von Alice und ihrem Bären.

Alice, 12 year-old girl, is homeless and works as a courier. One day she receives a request – to deliver a big teddy bear to the boss of a criminal gang.

Christmas On The Moon ist ein Kurzfilm von Lado Kvataniya.

(via langweiledich.net)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here