Lässt die Auslieferung des bereits fertig produzierten Nachwuchses länger auf sich warten, greift man schon mal in die Trickkiste, um die Geburt einzuleiten. Es gibt da scheinbar verschiedenste Methoden, zu denen das Aufsagen mystischer Formeln und Tragen zeremonieller Roben und Masken seltsamerweise nicht gehört.

„Warum auch?“, mag der unwissende Anhänger der Schulmedizin irritiert fragen und derart provoziert zu einem Vortrag wider den Aberglauben in der medizinischen Praxis anheben, woraufhin ihm der erfahrene Satanist nicht etwa ein grollendes „Weil es funktioniert, du Harfenengelchen!“ entgegen schleudert, sondern ihn vermutlich einfach ausweidet und seinem düsteren Gebieter als Opfer darbringt.

Ganz so einfach klappt das alles im folgenden Kurzfilm allerdings nicht, wie mein kultisch von mir verehrtes Publikum gleich feststellen wird. Schließlich geht nichts über für uns unterhaltsame Probleme anderer Leute.

Born Again ist ein Kurzfilm von Jason Tostevin.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here