Wer schon mal eine Beziehung geführt hat, die eher technischer Natur war, der kennt die Irrungen und Wirrungen, die diese Art der erlebnisorientierten Partnerschaft mit sich bringen kann.

Nur ficken, ficken und Freundschaft, ficken und gewisse Zuneigung – alles machbar. Kommt es allerdings bei mindestens einem der Beteiligten zu der verhängnisvollen Kombination ficken und Liebe, wird das Ganze schlagartig wahnsinnig kompliziert und zieht plötzlich eine regelrechte Kaskade an Katastrophen nach sich. Und das gilt nur für das echte Leben da draußen.

Im folgenden Kurzfilm manifestiert sich der ganze Irrsinn nämlich noch auf ganz andere Weise.

Fuck Buddies ist ein Kurzfilm von Nate Wilson.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here