Das Wochenende ist gerade vorbei und viele von uns waren wieder irgendwie los und sicherlich auch in der Situation ein Taxi zu brauchen. Weil die Bahn mal wieder nicht kam, oder gar nich erst dahin fuhr, wo wir hinwollten. Weil das Wetter zu beschissen war, um mit dem Rad zu fahren, oder weil der Drahtesel mal wieder platt und wir zu faul für ne Reparatur waren.

Völlig egal. Irgendwann findet man sich in einem Taxi wieder und will eigentlich nur von A nach B. Kann ja auch nicht so schwer sein. In der Theorie stimmt das ja auch.

Die Praxis allerdings lehrt uns immer wieder, dass die Welt voller Irrer ist. Was ein ziemliches Glück ist, da es sonst wohl auch verdammt langweilig wäre. Es gibt schließlich nichts, was langweiliger ist, als ein Taxifahrer, der einem rein garnichts zu erzählen hat.

Das im folgenden Kurzfilm gezeigte Prachtexemplar gehört nicht dazu. Definitiv nicht.


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Honk If You’re Horny ist ein Kurzfilm von Joe Lonie.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here