Es ist wirklich schlimm.

Da denkt man zurück an seine nun schon etliche Jahre zurückliegende Kindheit, erwartet schöne Erinnerungen voller Spaß und Glück und was findet man tatsächlich in der Rumpelkammer der Erinnerungen? Man denkt auf einmal mit Schrecken daran zurück, wie es war, mit so etwas gequält zu werden:

Rolf Zuckowski! Für immer in mein Gehirn eingebrannt als ein Vertreter der Heile-Welt-Kinder-Lala-Typen!

Kein Wunder, dass ich später ganz andere musikalische Wege gegangen bin. Wer weiß – weniger standhafte Kinder meiner Generation hören jetzt ja vielleicht Marianne und Michael.

Wie so vieles ist auch die musikalische Prävention in Finnland besser, weshalb man die Kinder dort nicht zum Singen mit einem netten Onkel nötigt, sondern ihnen nahebringt, wie man auf der Bühne zu rocken hat. Und wie würde das besser gehen als mit einer Band aus Dinosauriern?!
Eben. Liegt quasi auf der Hand.

Hevisaurus heißt die prähistorische Band und sie haben alles, was Kinder zum Großwerden brauchen.

Ein paar mehr Infos gibt es bei laut.de

Mein Dank geht an Christian für den Tipp!

10 KOMMENTARE

  1. @David: Ganz einfach. Das führt alles dahin, dass ich irgendwann selbst singe! Das ist dann das Ende.
    @Kay: Video 1? Ja, da schaudert’s mich auch am meisten. ;-)

  2. Ich kann mich da irren, aber mein erster Gedanke zu dieser Combo war: Seit wann tragen ‚Helloween‘ Echsenkostüme.
    @el-flojo: Wir hatten ja schon etliche Sing-Viecher: Ich erinnere nur voller Grauen an Frank Zander und die Hamster (muss so 1981/82 gewesen sein)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here