Ich kann ja nur wage Vermutungen anstellen, wie es die verehrte Leserschaft mit dem frühen Vogel hält. Zwar fängt dieser angeblich den Wurm, aber, wie ich es beim geschätzten Jeriko mal gelesen habe, erst die zweite Maus bekommt den Käse! ;-)

Man könnte nun also vortrefflich darüber philosophieren, ob es einen wirklich zum besseren Menschen macht, wenn man immer früh dran ist, pflichtbewusst und ergeben an vorderster Front steht und als erster die Stechuhr betätigt. Oder ob man sich dadurch nur allzu bereitwillig bestehenden Zwängen unterwirft und beispielsweise philosophieren mit f schreiben will.

Man kann dergleichen aber auch ganz sein lassen und sich vielmehr an folgendem Kurzfilm aus Korea erfreuen, der all denen aus der Seele spricht, welche die zahlreichen Wecker, die sie daheim notgedrungen bereithalten, von ganzem Herzen hassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alarm ist ein Kurzfilm von Moo-hyun Jang und Jeong-woo Choo.

Ich jedenfalls fühle mich verstanden.

(via)


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User inocuo, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

3 Kommentare

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein