wieder zurück aus Norwegen

3

So, meine Wenigkeit ist zurück aus Norwegen.
Es was einfach phantastisch! Schön nördlich vom Polarkreis langlaufen (bis Tromsö hoch), angeln, wandern, zelten wo es einem passt. Über Gletscher steigen, Kanu wandern, in ~9° kalten Bergseen baden…

[inspic=29,,fullscreen,300]
Außerdem hatten wir am Anfang von einem bekannten eine Jagdhütte irgendwo in der Nähe von Bodö benutzen können. Dort ließ es sich die ersten 3 Tage gut leben. Danach ging’s mit der Fähre zu den Lofoten, auf denen wir ein ganzes Stück gelaufen sind. Leider war das Wetter dort so mieserabel, dass wir recht bald „geflohen“ sind: per Postschiff nach Tromsö. Dort lies es sich noch besser wandern, bergsteigen usw… und das Wetter spielte jetzt auch mit. Es ist schon toll, 2 Tagesmärsche vom nächten Menschen entfernt mit so einer Aussicht aufzuwachen (siehe Bild). Dann ging’s per Zug nach Kiruna, nördlichste Stadt Schwedens. Dort noch ein paar entspannte Tage kanuwandern, dann ging’s auch schon über Stockholm und Oslo zurück nach Bergen.
Soweit die Kurzbeschreibung meiner Reise, genauere Berichte werden folgen (auch mit noch mehr Bildern).

3 Kommentare

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein