Internet? Digitalisierung? Ham wa drauf. Könn‘ wa! Da macht uns keiner was vor. Digital Natives FTW!

Toll. Aber geben wir das auch richtig weiter? Wissen unsere Kinder wirklich, was sie da tun? Oder sieht es nur so aus?

Oder wissen wir es vielleicht doch selbst nicht so genau? Was steht denn in den EULAs, die wir gerade mal wieder routiniert weggeklickt haben?

Nichts von Belang, oder?

In a world where data is our only currency, a career-driven young mother is forced to fight for her way of life when a global tech giant comes to claim a debt. A.R.P.U. – which stands for ‘average revenue per user’ – is a short dystopian film inspired by the Netflix documentary ‘The Great Hack’ and the Cambridge Analytica scandal. The film explores our relationship with our online data, and what could happen when we give it away so freely.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

A.R.P.U. ist ein Kurzfilm von Phil Spencer.

(via https://filmshortage.com/dailyshortpicks/a-r-p-u/)

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein