Das Buch, das ich die ganze Zeit als Titelbild für die Lesestoff-Artikel benutzt habe, zeigt eine aufgeschlagene Ausgabe von Der Schatten des Windes. Im Winter 2008 ging’s mir beschissen und ich hab das Buch in zwei Sitzungen weggefressen. Vielleicht ein bisschen schwülstig und dick aufgetragen zuweilen, aber es ist trotzdem ein großer Lesespaß, den man sich mal gönnen sollte.

Wer keine Zeit und/oder keine Lust dazu hat, der kann sich das Ganze auch anhören. Der WDR hat das Buch gerade in gewohnt guter Qualität als Hörspiel im Programm.

Daniel Sempére, Sohn eines Buchhändlers, wacht eines Morgens schreiend auf. Er kann sich nicht mehr an das Gesicht seiner toten Mutter erinnern. Sein Vater nimmt ihn bei der Hand und führt ihn zum “Friedhof der vergessenen Bücher”, in das Antiquariat seines Freundes Isaak.

Das mit Matthias Schweighöfer, Sylvester Groth und Michael Habeck hochkarätig besetzte Hörspiel führt durch die düstere Ära des spanischen Diktators Franco und spielt vor der Kulisse eines gespenstisch schimmernden Barcelona der 1950er-Jahre.

WDR-Hörspiel: Der Schatten des Windes

WDR 3 Hörspiel. Teil 1 von 4. 16.12.2019. 42:23 Min.. Verfügbar bis 17.12.2020. WDR 3. Von Carlos Ruiz Zafon
WDR 3 Hörspiel. Teil 2 von 4. 17.12.2019. 36:08 Min.. Verfügbar bis 17.12.2020. WDR 3. Von Carlos Ruiz Zafon
WDR 3 Hörspiel. Teil 3 von 4. 18.12.2019. 39:19 Min.. Verfügbar bis 17.12.2020. WDR 3. Von Carlos Ruiz Zafon
WDR 3 Hörspiel. Teil 4 von 4. 19.12.2019. 38:47 Min.. Verfügbar bis 17.12.2020. WDR 3. Von Carlos Ruiz Zafon

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here