Es gibt ne Menge Natur um uns rum. Das Problem ist nur, dass wir uns meist nicht genug Zeit nehmen, sie und in aller Ruhe anzugucken und dass es immer weniger wird. Was auch irgendwie damit zusammenhängt, dass zu viele von uns sich zu viel davon angucken.

Ressourcenschonender ist es ja, sich Fotos anzugucken. Also gehen wir doch mit gutem Beispiel voran.

Nature Photographer of the Year Contest 2017

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein