Es ist mal wieder soweit. Hier haben wir mal wieder einen Kurzfilm, zu dem mir nicht wirklich was einfällt. Ja, ich bin mal wieder so gut wie sprachlos angesichts des Dargebotenem. Der Film schwankt zwischen total gaga und gnadenlos überzogen und ist somit wahrscheinlich große Kunst.

Wer also meint, dass er schon alles gesehen hätte, der sollte sich das hier angucken. Gibt es etwas besseres als eine Prise Wahnsinn zum Start des Wochenendes? Klar doch. Wahnsinn mit der ganz groben Kelle. Ein irrwitziger Tanz der Kreaturen.

Immer her damit!

Bobby Yeah ist ein Kurzfilm von Robert Morgan.

(via shortoftheweek.com)

3 COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here