So ähnlich kommt es einem bei diesem Sturm jedenfalls vor.
Hier bei mir suppt es schon wieder unter der Fensterbank durch, da mein großes Fenster genau im Wind steht und irgendwie nicht so wirklich toll eingebaut wurde. Herr Lohmann hat kein Dach mehr überm Kopp und auch bei gator’s am Hansaring kamen grad schon die ersten Pfannen vom Dach gesegelt. Vielleicht hätten wir eine Arche bauen sollen. Hier wäre vermutlich Herr Dittmann der richtige Ansprechpartner gewesen.
Drinnen bleiben und Kakao trinken ist angesagt! Hm lecker!

6 Kommentare

  1. Hier in Nürnberg ist es gerade angekommen. Telefon war schon für ne halbe Stunde weg, Internet zum Glück nicht. Könnte eine etwas kürzere Nacht werden…

  2. @Peter: Du böser Mensch! He he. Die werden selbst keine nassen Köppe kriegen, aber direkt bei denen vor der Tür kam’s halt runter. Als ich da vorbeigegangen bin, haben die grad abgesperrt. Hauptsache, der Ofen läuft noch! Vielleicht sitzen die jetzt die ganze Nacht da drin und machen sich eine Pizza nach der anderen, weil sie nicht rauskönnen… ;-)

    @crosa: Ach was – bei so’nem Wetter kann man doch grade gut schlafen. Decke übern Kopp und Winterschlaf!

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein